Archiv der Kategorie ‘2012‘

40. Hornisgrinde Marathon

22.07.2012

Heute sind lauter Bekannte hier: Nicole und Jochen, Gerhard, Michel mit Gerd, Margot und Klaus.

Wir müssen aufpassen, damit wir den Start um 8:30 nicht verpassen. Das Wetter ist optimal. Sonnig mit Tageshöchsttemperaturen bis 22 Grad.

, ,

Noch kurz vor dem Start sammeln sich die meisten der knappen 250 Läufer auf den von der Sonne beschienen Teilen des großen Startgeländes. Mit kurzer Hose und Shirt ist es jetzt doch noch frisch.

Der Start erfolgt am Hundseck direkt am Skilift oberhalb von Bühlertal. Ein Zelt für die Bewirtung ist aufgebaut und für dringende Bedürfnisse stehen ausreichend Dixies zur Verfügung.

Keine Kommentare »

Birgit am 23. Juli 2012 in 2012, Marathons

7. Gletschermarathon, Pitztal

01.07.2012

Gestern hatte die tiroler Stadt Imst einen neuen Hitzerekord: 36 °C. Aus dem klimatisierten Auto heraus läuft man gegen eine Hitzewand. Mir tun die Helferinnen leid, die im Zelt beim Sportzentrum ausharren um den Läufern ihre Startunterlagen auszuhändigen. Zur Startnummer bekommen wir jeder eine hochwertige Sporttasche, die mit allerlei Kleinigkeiten gefüllt ist.

Dann sehen wir uns mal die Strecke an. Die Gegend ist uns von vielen Skiausfahrten bekannt. Es geht das Pitztal hinauf. Insgesamt 1300 hm macht die Strecke. Wir werden das Morgen hinunter laufen.

2 Kommentare »

Birgit am 02. Juli 2012 in 2012, Marathons

19.Internationaler 6/12 Stundenlauf Fellbach

23.06.2012

Norbert hatte es sich in den Kopf gesetzt, dieses Jahr noch 100 Kilometer zu laufen. Dumm nur, dass die Planung unserer Läufe für 2012 keinen 100er berücksichtigt.

Und dann ist da die Frage ob wir wieder nach Fellbach gehen? Das war ja letztes Jahr echt schön und gar nicht weit weg..

Wieso nicht beides verbinden? 100 Kilometer sollten für Norbert in 12 Stunden zu schaffen sein.

Dass ich mich dann auch für die 12 Stunden angemeldet hab ist eher Bequemlichkeit. So gehe ich um 8 Uhr mit auf die Strecke und wenn ich nicht mehr kann höre ich halt auf. Dann schließt sich noch Günni an und so lohnt sich auch die Fahrt.

1 Kommentar »

Birgit am 28. Juni 2012 in 2012, Ultraläufe

19. Stuttgart Lauf

17.06.2012

Gestern haben wir bereits um 10 Uhr unsere Startunterlagen geholt. Dieses Jahr ist für die ersten 7.500 Anmelder ein Funktionsshirt im Preis inbegriffen. Um kurz vor 11 Uhr gibt es die ersten Maultaschen und eine halbe Stunde später sind wir schon wieder auf dem Heimweg. Wir haben es nämlich eilig. Da die Mädels samt Pferde zum Reitturnier müssen, kommen wir in den Genuss zu dieser ungewohnt ruhigen Zeit alles Notwendige zu erledigen.

Wir haben alles genau geplant: am Laufmorgen fahren wir mit dem Auto zum Turnierplatz, stellen dort das Auto ab, 10 Minuten Warmlaufen zum Bahnhof, mit der S-Bahn nach Cannstatt und den Kilometer zur Schleyerhalle wieder Warmlaufen, Gepäck abgeben, zum Start gehen.

Keine Kommentare »

Birgit am 20. Juni 2012 in 2012, kürzere Distanzen

2.Schefflenzer Ultra

2.06.2012

Unser 20ter.

Ich bin gar nicht nervös. Das ist ein schlechtes Zeichen. Bei jedem noch so “mickrigen” 10 km Lauf mache ich die Nacht vorher kein Auge zu. Aber heute?

Mein Rücken quält mich seit drei Tagen. Vorgestern konnte ich noch keinen Schritt laufen (gehen geht schon), und gestern hab ich es gar nicht probiert.

Zur Not kann man die 50 km auch gehen. Zielschluss ist um 22 Uhr.

Keine Kommentare »

Birgit am 14. Juni 2012 in 2012, Ultraläufe