Kommentare sind derzeit aus technischen Gründen deaktiviert.

Archiv der Kategorie ‘2013‘

10. Bottwartalmarathon

Lest doch vorerst meinen Bericht auf marathon4 You: http://www.marathon4you.de/laufberichte/bottwartal-marathon/wetterfeste-bottwartaeler/2249

 

20.10.13

Der Bottwartalmarathon ist uns natürlich bestens bekannt. Hier hab ich mal meinen schnellsten Halbmarathon gelaufen. Meine Marathonzeiten hier sind allerdings nicht so berauschend. Ein langes (langweiliges) Stück über die Felder im letzten Drittel ist ein richtiger Mentalkiller.

Nun hat der Bottwartalmarathon seit letztem Jahr einen neuen Stützpunkt. Anstatt im Kellereigebäude in Großbottwar ist die Sporthalle beim Riedstadion in Steinheim neuer Startpunkt. Der Weg zu den Parkplätzen ist super ausgeschildert. Als wir ankommen ist schon ziemlich was los. In der Halle gibt es trotzdem ohne Stau die Startunterlagen, ein langärmeliges Funktionsshirt und ein Fläschchen Bottwartaler Wein.

Kommentare deaktiviert für 10. Bottwartalmarathon

Birgit am 15. November 2013 in 2013, Marathons

6 h Lauf Kleinkarlbach

3.10.2013 

Nach spannender Anmeldephase (sind wir drin oder nicht) ist die Anreise unproblematisch. Erst auf den letzten Metern verfahren wir uns. Gut, dass Peter Gründling, der gerade noch mit den letzten Markierungen beschäftigt ist, uns auf den rechten Weg führt.

Der Parkplatz ist schon voll, an der Straße gibt es aber noch ein Plätzchen für unseren Bus. Im Vorraum der Sporthalle der Schule wartet Gabi Gründling auf die Sportler. Herzliche Begrüßung und Startnummer sind schnell ausgetauscht, dann ist entspannen angesagt. Viele Bekannte haben sich eingefunden. Es ist als hätte man sich ewig nicht gesehen, obwohl das letzten Zusammentreffen oft nur ein paar Wochen her ist. Soviel Läufe sind schon wieder zu Geschichten geworden, die nun ausgetauscht werden.

Kommentare deaktiviert für 6 h Lauf Kleinkarlbach

Birgit am 15. November 2013 in 2013, Ultraläufe

10. Allgäuer Voralpenmarathon

22.09.2013

Heute sind wir früh unterwegs. Start  9 Uhr, Fahrtzeit ca 2 Stunden, Abfahrt Zuhause ca 6 Uhr. Naja, was tut man nicht alles. Norbert hat die Lage des Startbereichs so gut studiert, dass wir sofort einen Parkplatz in der Nähe finden. Es ist noch ziemlich frisch, trotzdem begegnen uns auf dem Weg zur Startunterlagenausgabe kurzbehoste Läufer.

Für vorangemeldete 53 km Läufer gibt es im Gebäude des Jufa Gästehauses keine Wartezeit. Bei der T-Shirtausgabe staut es ein wenig. Wir schauen nach den Toiletten: Drei für Damen und genauso viele für Herren. Das ist überschaubar wenig.Vor allem bei über 700 Startern. Tatsächlich gibt es aber im Freibad noch zusätzliche Toiletten. Wer die paar Minuten Weg nicht scheut hat hier keine Wartezeit, dafür aber reichlich „frische“ Luft.

Kommentare deaktiviert für 10. Allgäuer Voralpenmarathon

Birgit am 06. November 2013 in 2013, Ultraläufe

Karlsruher 24 h Lauf

7.08.2013

Heute bin ich nicht nervös. Wieso auch? Wir wollen 24 Stunden lang laufen – was kann passieren? Müdigkeit, Schmerzen? Ja klar, dann leg ich mich halt ins Auto. Wir haben alles dabei, was man vielleicht so brauchen könnte, und zu essen gibt es ja hoffentlich auch genug.

Klar, so eine gewisse Vorstartnervosität ist schon da, wie immer halt. Mit Anja fahren wir am Samstagmorgen nach Karlsruhe. Uns ist noch nicht so ganz klar, wohin wir müssen und so stellen wir den Bus vorsichtshalber auf einen Parkplatz außerhalb des KIT-Geländes ab.

Kommentare deaktiviert für Karlsruher 24 h Lauf

Birgit am 11. Oktober 2013 in 2013, Ultraläufe

5. Karwendellauf

23.08.2013

Ankunft ins Scharnitz am Gemeindehaus. Bei der Ausgabe der Stratunterlagen ist es ruhig. Wir halten Ausschau nach Günni. Er hat es sich draußen auf einem Bänkchen gemütlich gemacht. Der Hunger treibt uns in das Lokal gegenüber. So läßt es sich leben.

24.08.2013

Sehr früh morgens heißt es aufstehen. Die Wirtin unserer Pension hat schon Frühstück gemacht. Noch 3 weitere Läufer stärken sich für den bevorstehenden Tag. Das Taxi das uns von Seefeld nach Scharnitz an den Start bringen soll wartet schon. Vor 5 Uhr sind wir im Gemeindehaus – und beileibe nicht die Ersten. Aber die Toiletten zumindest bei den Damen sind noch frei.

Kommentare deaktiviert für 5. Karwendellauf

Birgit am 02. Oktober 2013 in 2013, Ultraläufe